Ihr Warenkorb
keine Produkte

Arbeitshandschuhe - Hier finden Sie den richtigen Arbeitshandschuh

Übersicht aller Arbeitshandschuhe im Shop


Informationen zu Arbeitshandschuhen


Während der Arbeit im Betrieb, der Werkstatt oder in der Freizeit ist der Einsatz von Schutzhandschuhen sinnvoll.

So schützen Sie Ihre Hände nicht nur vor Verletzungen, wie Schnittwunden, Rissen, Blasen etc., sondern bieten auch Schutz vor Hautverätzungen durch Chemikalien, und erleichtern die Arbeit. Auch gegen Hitze und Flammen, Bakterien und mechanische Gefahren bieten Arbeitshandschuhe Schutz für die Hände..

Je nach Tätigkeit und Branche werden unterschiedliche Handschuhe aus verschiedenen Materialien, wie beispielsweise Leder, Textil, Nitril, Latex etc. eingesetzt. Die Ansprüche und Anforderungen an die verschiedenen Schutzhandschuhe sind groß: Forstwirte, Garten- und Landschaftsbauer etc.. benötigen u.a. Schnittschutzhandschuhe, während Laboranten spezielle Schutzhandschuhe gegen Bakterien und Chemikalien brauchen.

Schutzhandschuhe werden in drei Kategorien unterteilt.

1.       Kategorie für geringe Risiken.

2.       Kategorie für mittlere Risiken,

3.      Kategorie für z.B. Chemikalien, die irreversible oder sogar tödliche Schäden hervorrufen können.

 

Welcher Arbeitshandschuh ist der Richtige?

 

Bei Verletzungsgefahr der Hände während der Arbeit Verletzungen muß der Arbeitgeber seinen Mitarbeitern einen geeigneten Arbeitshandschuh - in ausreichender Zahl und in individuellen Größen - zur Verfügung stellen. Die Beschäftigten ihrerseits sind dagegen verpflichtet, die zur Verfügung gestellten Arbeitshandschuhe während der Arbeit einzusetzen.

Die Auswahl der richtigen Arbeitshandschuhe hängt von vielen Faktoren ab:

  • Art der Gefährdung (mechanisch, chemisch und / oder thermisch)
    z.B. müssen Handschuhe für mechanischen Schutz vor Verletzungen wie Blasen, Schwielen, Abschürfungen und Schnitte bieten. Hierfür kommen meistens Fingerhandschuhe zum Einsatz, um die unabhängige Beweglichkeit der einzelnen Finger bei der Arbeit gewährleistenzu können. Im professionellen Bereich kommt als Basismaterial meist Leder zur Verwendung.
    Handschuhe für chemischen Schutz müssen eine für Chemikalien undurchlässige Schranke bilden, aber den Fingern größtmögliche Bewegungsfreiheit bieten. Sie bestehen aus z.B. aus Nitrilkautschuk, Neopren
  • Tastempfindlichkeit
  • Passform  



Daher werden für den Schutz der Hände Arbeitshandschuhe aus den unterschiedlichsten Materialien eingesetzt z.B. Leder, textilen Fasern, Nitril, Latex etc..


Ein Arbeitshandschuh aus Leder schützt vor allem gegen mechanische Beanspruchungen. Aufgrund der Porenstruktur des Leders ist dieser Arbeitshandschuh besonders atmungsaktiv.

 

Der Arbeitshandschuh z.B.Nitirlkautschuk oder Latex ist luft- und flüssigkeitssundurchlässig. Er kommt dort zum Einsatz, wo die Hände in Kontakt zu  Nässe, Laugen oder Säuren haben können..

Bei Feinarbeiten benötigt man einen Arbeitshandschuh mit geringer  Materialstärke. Hier bleibt dasTastgefühl gut erhalten.

Arbeitshandschuhe mit Gewebe aus Textilien wie Strick oder Baumwolle wird vor allem für Arbeiten in trockenem Umfeld bei geringen thermischen und mechanischen Beanspruchungen eingesetzt. 

Sie sind atmungsaktiv und flexibel mit gutem Tastgefühl und können in geringer Materialstärke auch als Unterziehhandschuhe benutzt werden.

Maße

Zur Bestimmung des Handschuhmaßes wird der Umfang der Hand auf Höhe der Fingerknöchel gemessen, ohne Daumen. Nachstehend zur Orientierung eine Größentabelle:

Handumfang in cm

Handschuhgröße

12,00

4

13,25

4,5

14,50

5

15,75

5,5

17,00

6

18,25

6,5

19,50

7

20,75

7,5

22,00

8

23,25

8,5

24,50

9

25,75

9,5

27,00

10

28,25

10,5

29,50

11