Langjährige Erfahrung
kostenlose Beratung
0541/ 76027188
Merkliste Merkliste Warenkorb Warenkorb

Diamantwerkzeuge

Diamantwerkzeuge und ihre großen Unterschiede

Wenn Sie auf der Suche nach Diamantwerkzeugen sind, haben Sie sich sicher auch schon die Frage gestellt, warum beispielsweise ein Diamant-Dosenbohrer bei einem Anbieter um ein Vielfaches günstiger ist, als bei einem anderen Anbieter. Dies hat einen ganz einfachen Grund: die Qualität! Dabei kommt es auf drei ganz wichtige Komponenten an, die die Preisgestaltung und die Qualität mitbestimmen. In erster Linie ist das die Qualität der Diamanten. Industriediamanten sind erheblich billiger als echte Edelsteine. Dazu kommen die Bindung an den Metallträger und der Träger selbst.

Industriediamanten in Diamantenwerkzeug

In der Bauindustrie werden Diamantwerkzeuge mit speziellen industriell gefertigten Diamanten ausgestattet. Die wenigstens Werkzeuge der Trenn- und Schleiftechnik verfügen heute noch über Naturdiamanten und weltweit gibt es nur sehr wenige Hersteller, die wirklich in der Lage sind qualitativ hochwertige Industriediamanten herzustellen. Einige Hersteller mehr bieten Industriediamanten der mittleren Qualität an und ein Großteil der Hersteller greift auf minderwertige Industriediamanten zurück. Von der Qualität hängt es jedoch maßgeblich ab, wie gut ein Werkzeug arbeitet und wie lange es hält. Zusätzlich zu der Qualität kommt die Diamant Konzentration im Werkzeug, was heißt, dass darunter der Anteil des Diamant-Volumens im gesamten Segment verstanden wird. Bezogen auf verschiedene Materialien beeinflusst die Korngröße der Diamanten das Schleif- bzw. Schneideverhalten. Hierbei wird für Granit beispielsweise eine andere Korngröße benötigt als für Beton. Die Folge sind erhebliche Unterschiede in der Preiskalkulation der Industriediamanten.

Diamantwerkzeuge: Bindung mit dem Trägermaterial

Hierbei wird der Diamant am Träger solange festgehalten, bis er verschlissen ist. Bei einer Vielzahl der Diamantwerkzeuge sind die Bindungen Diamantstollen oder Diamantsegmente, was heißt, dass die Diamantkörner in ein Metallpulver eingebunden sind. Diese werden dann in einem Sinterprozess zu den entsprechenden Segmenten geformt. Jedoch kommt es auf die Verarbeitung an, denn hierbei ist das Geheimnis, dass die Bindung den Diamanten so freigibt, dass es sich immer wieder aufs Neue brechen bzw. verschleißen kann. Qualitativ hochwertige Diamanteneinbettungen, wie Sie sie in unserem Onlineshop finden, bestehen aus den unterschiedlichsten Metalllegierungen, bei denen oftmals auch sehr teure Metalle zum Einsatz kommen. Ebenso ist der Metallträger ein wichtiger Bestandteil und hier sind die Grenzen ebenfalls weit nach unten gesteckt. Ein hochwertiger Metallträger mit über HRC40 verzeiht nicht nur Anwendungsfehler, sondern ist auch für hohe Temperaturen geeignet. Bei Diamanttrennscheiben, die minderwertige Metallträger aufweisen, besteht die Gefahr, dass sie anfangen zu vibrieren und daher sehr gefährlich sind und nicht mehr benutzt werden sollten.

Diamantwerkzeuge- Perfekt für die Bearbeitung von harten Materialien

Diamantwerkzeuge sind für die Fertigung von komplexen und präzisen Werkstücken aus harten Materialien unverzichtbar. Für jeden Bedarf finden Sie bei uns das passende Diamantwerkzeug. Sei es für den gewerblichen oder privaten Bereich, zur Bearbeitung von Stahlbeton, Kalkstein, Asphalt oder anderen harten Materialien, mit dem passenden Diamantenwerkzeug erzielen sie die geforderte Qualität oft in einem Arbeitsschritt.

Preis
-
Sortieren nach:

Die Funktionsweise des Diamantwerkzeuges

Laien sind der Meinung, dass die Diamanten, während des Arbeitens mit Diamantwerkzeugen, gleichmäßig abgeschliffen werden. Dies ist allerdings nicht der Fall. Denn beim Schleifvorgang mit einem Diamanttopfschleifer beispielsweise wird die scharfe Kante des Diamanten das Material abschaben. Der Diamant bricht sich während des gesamten Schleifvorgangs immer wieder neu und produziert so ständig neue scharfe Kanten. Daher ist die Bindung besonders wichtig und macht ein hochwertiges Diamantwerkzeug aus. Die oben beschriebenen drei Segmente sind für ein gutes Diamantwerkzeug ein wichtiger Bestandteil. Wer etwa Diamanttrennscheiben relativ selten nutzt, kann getrost auf die günstige Variante zurückgreifen, da diese auch hervorragende Arbeit verrichtet. Wer allerdings öfter mit Diamanttrennscheiben arbeiten muss, sollte nicht am verkehrten Ende sparen und hier lieber zu den höherpreisigen Trennscheiben greifen. So ist gewährleistet, dass Sie mit diesen saubere Arbeit verrichten können und das Diamantwerkzeug auch nach einigen Benutzungen einwandfrei seine Schneideleistung bringt. Günstigeres Diamantwerkzeug nutzt sich selbstverständlich etwas schneller ab und ist daher für den professionellen Einsatz weniger geeignet. Entdecken Sie das große Angebot an Diamantwerkzeugen in allen Preisklassen. Für jeden Bedarf finden Sie bei uns die passenden Diamantwerkzeuge, die Ihnen stets gute Dienste bei Ihrer Arbeit leisten. Lassen Sie sich von dem vielfältigen Angebot an Diamantwerkzeugen überzeugen und finden auch Sie das passende Werkzeug für Ihre Arbeit. Innerhalb kürzester Zeit erhalten Sie die Lieferung, damit Sie schnell und effektiv arbeiten können.